Spanndraht Auf- und Abwickelsystem

Spanndraht Auf- und Abwickelsystem

Im Zuge des Umbaus der Schalungsbahn hat Spitzer Engineering eine weitere Beauftragung für eine Anlage vom selben Kunden bekommen. Hierbei handelt es sich im ein teilautomatisiertes Auf- und Abwickelsystem. Bei diesem System können bis zu 56 Spanndrähte mit einer Länge von 100m gleichzeitig auf eine Spule gewickelt werden. Anschließend wird die Spule auf den Abspulwagen gehoben, und die Drähte mit den montierten Spannplatten in der Schalungsbahn abgewickelt.

Durch die neue Anlage kann dieser Vorgang wesentlich ergonomischer und effizienter durchgeführt werden. Auch hier agiert Spitzer Engineering als GU (Generalunternehmer) und ist somit für die Bereitstellung der gesamten Anlage bis hin zur Inbetriebnahme verantwortlich. Bei den Bereichen Fertigung, Montage und Automatisierung wird Spitzer Engineering zusätzlich durch Partnerbetriebe unterstützt.

 

Weitere Referenzen

Dachgeschoßausbau

Für die Umsetzung eines Dachgeschoßausbaus in Wien wurde die Erstellung der fertigungsunterlagen für die Stahl-Unterkonstruktion durchgeführt....

Ausblaseleitungen

Aufgrund von Sicherheitsvorschriften und um Ex-Zonen zu vermeiden wurden für die bestehenden Ausblase und Entlüftungspunkte einer Mischgasleitung...

Erdgas-Regelstation

Für eine neue Stahlwerksanlage wurde eine Erdgas-Reduzierstation in Containerbauweise geplant. Die Planung wurde als Komplettpaket (Stahlbau und...

 

Professionelle Beratung

Spitzer Engineering zählt zu den größten Technischen Büros / Ingenieurbüros in Österreich. Die Produktpalette reicht von Studien bis zum Detailengineering und von der Planung bis zur Fertigungsüberwachung. Spezifisches Fachwissen und Know How garantieren Ihnen beste Unterstützung im planenden, konstruktiven und beratenden Sektor.

Unsere Leistungen für Ihr Projekt

 
Kontakt