Pharmaqua

Pharmaqua

2016-12-01 – running

Project description

Aim of the project is the development of a laboratory prototype of a hybrid membrane adsorption technology for the selective separation of anthropogenic micropollutants. Focus is led on a simple low-cost application.

Project partners

  • Mach & Partner ZT-GmbH (M&P)
  • Technical University Vienna – Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften – „Thermische Verfahrenstechnik – Fluiddynamische Simulation“
  • MCI – Internationale Hochschule GmbH – Department für Umwelt- Verfahrens- und Energietechnik
  • Technical University Vienna – Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft – „Wassergütewirtschaft – Biologie und Chemie des Wassers“

Funding

Funded by the Austrian federal ministry of agriculture, forestry, environment and water management.

Weitere Referenzen

Ausblaseleitungen

Aufgrund von Sicherheitsvorschriften und um Ex-Zonen zu vermeiden wurden für die bestehenden Ausblase und Entlüftungspunkte einer Mischgasleitung...

Erdgas-Regelstation

Für eine neue Stahlwerksanlage wurde eine Erdgas-Reduzierstation in Containerbauweise geplant. Die Planung wurde als Komplettpaket (Stahlbau und...

Legierungsanlage

Für die neue Legierungs- und Entgasungsanlage in einem Stahlwerk wurde die Planung der Rohrleitungen für Gase und Kühlmedien sowie der...

Sanierung Stahlwerk

Zur Leistungssteigerung und Modernisierung wurde im Zuge des Umbaus einer bestehenden Stranggießanlage eine neue Verrohrung der...

 

Professionelle Beratung

Spitzer Engineering zählt zu den größten Technischen Büros / Ingenieurbüros in Österreich. Die Produktpalette reicht von Studien bis zum Detailengineering und von der Planung bis zur Fertigungsüberwachung. Spezifisches Fachwissen und Know How garantieren Ihnen beste Unterstützung im planenden, konstruktiven und beratenden Sektor.

Unsere Leistungen für Ihr Projekt

 
Kontakt