Ambition CO₂-Neutralität: Grüner Stahl für eine grüne Zukunft

Am 11. Mai 2022 fand die 10. Ausgabe von Maschinen- und Anlagenbau im Fokus (SFG) beim Gastgeber der voestalpine Metal Engineering GmbH in Leoben statt.

Das Hauptaugenmerk dieser Veranstaltung lag dabei auf der Technologieumstellung der Stahlproduktion hin zu einer grünen Produktion. Um dieses europäische Klimaziel zu erreichen forscht die Metal Engineering Division des voestalpine-Konzerns am Hauptsitz Donawitz intensiv an einem emissionsreduzierten Produktionsverfahren um Stähle im allerhöchsten Qualitätssegment herstellen zu können. Über den stufenweisen Einsatz von grünem Strom soll langfristig eine wasserstoffbasierte Stahltechnologie die Brücke zur CO2-Neutralität schlagen.

Dieser komplexe Weg benötigt eine sorgfältig geplante Transformation von Technologien und Anlagentechnik. Mit unserer langjährigen Erfahrung und Expertise unterstützen wir dabei das Projekt um neue Lösungen dafür zu schaffen. Herr Ing. Ralf Weichberger, Abteilungsleiter Anlagenbau II / Stahlbau, informierte im Zuge des Abends über Nachhaltige Maschinen und Anlagen: Was sich schon beim Engineering berücksichtigen lässt.

Wir sind stolz Teil dieses Projektes zu sein und damit einen Beitrag für den Weg in eine grüne Zukunft zu leisten!

 

Weitere News

Pensionierung Franz Haupt

Unser langjähriger Mitarbeiter Franz Haupt hat nach 30 Jahren bei Spitzer Engineering nun seine Pension angetreten. Er war, als Mann der ersten St...

 

Professionelle Beratung

Spitzer Engineering zählt zu den größten Technischen Büros / Ingenieurbüros in Österreich. Die Produktpalette reicht von Studien bis zum Detailengineering und von der Planung bis zur Fertigungsüberwachung. Spezifisches Fachwissen und Know How garantieren Ihnen beste Unterstützung im planenden, konstruktiven und beratenden Sektor.

Unsere Leistungen für Ihr Projekt

 
Kontakt